top of page

Ein Tropic Marin Aquairum (5): Die Einlaufphase - Teil 2

Aktualisiert: 19. Dez. 2022

Nach dem ersten Teil der Einlaufphase sind wir nun bereit, dem Aquarium komplexere Lebensformen hinzuzufügen. Die Fische wurden in den letzten 30 Tagen gefüttert, das Gesamtbeckenalter beträgt etwa 60 Tage. An diesem Punkt ist das Mikrobiom im Riffbecken größtenteils etabliert und wir müssen mehr Leben in Form von Algen und Korallen einführen. Dafür müssen wir das Licht anmachen!


Wenn die Lichter eingeschaltet werden, versuchen wir die Lichtbedingungen zu schaffen, die wir für die Korallen wollen. Das bedeutet, dass es für eine gewisse Zeit keine Anpassung an weniger Licht gibt. Die Algen werden ein Gleichgewicht finden und wir wollen Kalkrotalgen züchten, die mehr Licht bevorzugt. Im Gegensatz dazu wachsen andere Algen bei niedrigerem Licht. Diese werden dann abgetötet, wenn wir das Licht weiter hochfahren.

Die Felsen sind bald mit Kieselalgen bedeckt. Traditionell ist dies der Beginn der sogenannten „hässlichen Phase“. In Bezug auf die Ansiedlung verschiedener Algen wird die hässliche Phase so genannt, weil die braune Färbung die unberührten weißen Felsen und den Sand stört. Aber die Algen werden gebraucht. Wir wollen einfache Algen züchten, die von Schnecken gefressen werden können und nicht mit Korallen um Spurenelemente konkurrieren. Daher werden alle komplexen Grün- oder Braunalgen wöchentlich entfernt, wenn sie erscheinen.

Auch die ersten Korallen kommen ins Becken. Robuste und langsam wachsende Korallen werden zuerst hinzugefügt - insbesondere Euphyllia und Porites. Wir fügen diese Korallen bereits hinzu, um das Aquarium mit dem Mikrobiom zu säen, das sie in ihren Holobionten mitbringen. Auch hier ist Biodiversität das Ziel.

Mit der Zugabe von Korallen und Licht können wir jetzt Korallenwachstum erleben. Und aus diesem Grund müssen wir jetzt Ergänzungsmittel für Korallen und deren Gesundheit dosieren, was wir im nächsten Beitrag behandeln werden. Salzige Grüße Samuel (sc)






23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page