top of page

Ein Tropic Marin Aquarium (17): Korallenfütterung mit Zooton

Die Ernährung von Korallen ist ein wichtiger Aspekt für Riffpfleger. In bestimmten Situationen kann die Fütterung von Korallen notwendig sein. Ein Beispiel dafür sind kleine Nano-Aquarien, in denen es nicht genügend Fische gibt, um die Korallen mit ausreichend Ammoniak und Phosphat zu versorgen.

Glücklicherweise lässt sich dies mit direkter Fütterung beheben. Tropic Marin Zooton ist ein Trockenfutter in Pulverform, das die Nährstoffe des Zooplanktons nachahmt und auch wichtige Vitamine enthält. In den wilden Riffen kommt es zweimal täglich zu einer Nährstoffblüte, wenn das Zooplankton und andere Partikel durch das Riff wandern. Dies ist ein Fressrausch für die Korallen. Tropic Marin Zooton kann diesen Effekt ebenfalls erzielen.

Dieses Futter lässt sich leicht streuen, aber ich verwende es gerne ab und zu als Direktfutter, und dafür ist dieses Futter hervorragend geeignet. Diese Fotos zeigen einige LPS-Korallen, denen eine kleine Menge gefüttert wurde, und es ist offensichtlich, wie die Korallen dieses Futter annehmen.

Bei einer empfohlenen Dosierung von einem kleinen Löffel pro 200 Liter zweimal am Tag hält dieser Behälter auch lange Zeit.

Haben Sie versucht, Ihre Korallen direkt zu füttern? - Samuel Christensen







56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page